Mein Intressenschwerpunkt liegt in der Zeichnung und der Malerei. My focus of intrest is drawing and painting.

In der Natur kann ich am besten Farben, Formen und Licht studieren. Das Beobachten spielt bei der Erstellung meiner Arbeiten eine große Rolle. Beim erkunden und erleben neuer Orte erstelle ich sehr häufig Zeichnungen und Skizzen, um mich noch intensiver mit gewonnen Eindrücken auseinander zusetzen und diese künstlerisch festzuhalten. I study colours, shapes and lighting best in nature. To observe is amajor part creating my work. Ioften make drawings and sketches while exploring new places to deal with my impressions even more and to capture them in an artistic way.

Imke Perlick

Imke Perlick wurde 1989 in Braunschweig geboren, wo sie gemeinsam mit drei Geschwistern aufwuchs. Nach der Schulzeit absolvierte sie ein sechsmonatiges Praktikum am Staatstheater Freiburg im Bereich Bühnenbild. Danach war sie für ein weiteres halbes Jahr am Jungen Theater Bonn als Praktikantin für Kostüm und Bühnenbild tätig. Im Mai 2010 hatte sie ein Engagement als Bühnenbildassistentin für das Stück Feuerwerk am Max Reinhard Seminar, einer renommierten Wiener Schauspielschule. Im Oktober 2010 nahm Imke Perlick ihr Studium an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig im Fach Freie Kunst auf, das erste Jahr in der Klasse von Olav Christopher Jenssen. Daraufhin absolvierte die Künstlerin ein Auslandssemester an der University of the Arts London, gefördert durch das Programm Erasmus+ der Europäischen Union. Im  Juni 2017 absolvierte Imke Perlick ihr Diplom an der Hochschule für Bildende Künste Braunschweig, in Freier Kunst. Während des Studiums machte Sie ihre Erste Einzelausstellung, war an mehren Gruppenausstellungen beteiligt und hat während ihrer zahlreichen Auslands- und Studienreisen vielfältige Inspiration gesammelt.